EU-Kommissar Günther Oettinger kümmert sich künftig also um das Thema Digitales. Als Posten in der zweiten Reihe wird die Verantwortung für das "Mini-Ressort" eingeschätzt. Immerhin seien Telekommunikation, Netzausbau und Urheberrechte wichtige Zukunftsthemen der EU - die Personalie selbst wird dennoch nicht nur von Alexander Graf Lambsdorff, dem FDP-Fraktionschef im EU-Parlament, als "schallende Ohrfeige für die Bundesregierung" bewertet.

...weiterlesen "Warum das Internet in der EU immer Neuland bleiben wird"