Springe zum Inhalt

Was für ein Tag für Tolkien-Fans: Heute vor 60 Jahren erschien die Erstausgabe des Fantasy-Klassikers "Der Herr der Ringe" - passend dazu veröffentlichte Regisseur Peter Jackson den ersten Trailer zum dritten Teil seiner "Der Hobbit"-Trilogie.

Trailer zu "Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere":

Jackson schrieb dazu auf seiner Facebook-Seite: "Ich denke, der ein oder andere hatte danach gefragt." Was für eine Untertreibung! Für Kinofans ist diese Woche ein echtes Highlight. Von wegen Sommerloch!

Und darum geht's in "Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere": Bilbo Beutlin (Martin Freeman), Gandalf (Ian McKellen) und die von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführten Zwerge legen sich mit dem Drachen Smaug an, um ihre alte Heimat zurückzugewinnen. Ein zerstörerischer Kampf entbrennt, bei dem der wütende Smaug auch die wehrlosen Einwohner von Seestadt angreift.

Den Gefährten stehen aber noch viel größere Gefahren bevor: Oberbösewicht Sauron hat seine Ork-Legionen in Marsch gesetzt hat. Bei der finalen Schlacht steht nicht nur die Vorherrschaft am Einsamen Berg, sondern die Zukunft Mittelerdes auf dem Spiel.

Die Völker der Zwerge, Elben und Menschen vor der Wahl: entweder gemeinsam kämpfen oder untergehen.

In Deutschland ist "Der Hobbit 3: Die Schlacht der Fünf Heere" ab dem 14. Dezember 2014 zu sehen.